Logo
  • MACK3014_V2.jpg

  • MACK3023.jpg

  • MACK3026.jpg

  • MACK3029.jpg

  • MACK3031.jpg

Lattenroste, Tellerrahmen und Einlegerahmen

Die Stütze für ihre Wirbelsäule im Schlaf

Der Körper benötigt im Schlaf außer einer kuschligen Decke und eine für Ihre Bedürfnisse abgestimmte Matratze auch eine Unterfederung. Denn diese sorgt dafür, dass die Wirbelsäule, sowohl in Rücken- als auch in Seitenlage ihre natürliche Form behält und ideal gestützt ist.

Lattenroste gibt es mit vielen Funktionen. Als starrer Flachrahmen, welcher sehr stabil ist oder in einer motorischen Variante, sowie Lattenroste bei welchem das Kopf- und das Fußteil verstellbar ist.
Wir bieten Ihnen eine ausführliche Lattenrost-Fachberatung und helfen Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung. Wir führen normale Flachrahmen, motorische Lattenrahmen mit individuell verstellbarem Kopf- oder Fußteil. Kennen die herstellerseitigen Funktionen, individuellen Liegemöglichkeiten und die jeweilige Qualität anerkannter Lattenrost-Marken und Hersteller.

Bei Unterfederungen ohne motorische Hilfe hier werden Kopf- und Fußteil über Handschlaufen verstellt. Die verstellbaren Roste haben unterschiedlich lange Kopfteile. Die Fußteile sind teilweise mit Gasdruckfedern verstärkt, damit man einen Bettkasten nutzen kann. Eine elektrische Unterfederung hat mindestens 2 Motoren, damit Kopfteil und Fußteil getrennt steuerbar sind. Es gibt aber auch Ausführungen mit zusätzlichem Motor für Unterschenkel oder Rücken, welche zusätzliche Verstellungen ermöglichen. Bei den Unterfederungen muss man auf Qualitätskriterien achten, wie z.B. Elastizität der Lager und Leisten, stabile Rahmen und hochwertige Motoren, damit der Lattenrost lange hält.

Zusätzlichen Komfort und Sicherheit bieten Netzfreischaltung gegen Elektro-Smog ("free elec plus"), Notabsenkung und dergleichen. Wir führen eine große Anzahl an Marken und können Sie unabhängig beraten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Lattenrostes und der für Sie passenden Verstellung. Wer erst einmal in den Genuss eines elektrischen Lattenrostes gekommen ist, wird die verschiedenen Relax- und Liegemöglichkeiten nicht mehr missen wollen! Übrigens: ein elektrischer Lattenrost funktioniert mit beinahe allen Matratzen!

Ein Tellerrost als Liegefläche gibt dem Körper eine ganzflächige punktuelle Anpassung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lattenrosten ist ein Tellerrahmen auch für unruhige Schläfer, die oft zwischen Seitenlage und Rückenlage wechseln, besser geeignet als herkömmliche Bettsysteme. Er gibt den einzelnen Köperzonen optimale Unterstützung. Da jeder einzelne Teller in seiner Stützkraft 3-fach verstellt werden kann. Im Schulterbereich sorgen softere Elemente für Entlastung und perfekte Lagerung des Hals-Nacken

  • 6

Zertifiziertes Physiotherapeutisches Schlafzentrum

Wir sind ein zertifiziertes Physiotherapeutisches Schlafzentrum und gehen bei der Analyse genauestens auf ihr persönliches Bedürfnis ein. Wir als ergonomische Schlafberater geben Hilfestellung z.B. bei: Einer optimalen Steillagerung für Reflux oder bei anderen wichtigen Lagerungen der Wirbelsäule um Unterstützung und Entlastung zu gewährleisten (Morbus Scheuermann, Morbus Bechterew, Hexenschuss, Ischialgie, Lumboischialgie, BS-Vorwölbung, BS-Vorfall,  Wirbelgleiten/Gleitwirbel, Chondrose, Osteoporose, Skoliosen. Ergonomisch angepasste Schlafsysteme von Rost und Matratze ist hier besonders wichtig und für Sie bedeutet dies in Vorteilen:

  • Schmerzfreiheit durch Druckentlastung möglich durch beste Wahl der Matratzenhärte, div. Kerne, Topper, evtl. Wasserbett. Unterfederung durch Tellerstärke, Lattenstärke, Abstandshalter Latten etc.
  • Reduzierung der Biegespannung durch Hohlraumunterstützung
  • Entlastung der inneren Organe (Herz, Lunge, Verdauung) hier bieten Unterfederungen sowie Motorrahmen (s.Bechterew) Entastung.
  • Unterstützung der Haltungskorrektur („Stützergonomie ohne Korsett“)
  • Schultergelenkentlastung (siehe oben) Nackenkissen
  • Vermeidung von weiteren Abnützungserscheinungen (Chondrosen)
  • Lagerungs-und Materialberatung beim Kauf