Logo
  • MACK3014_V2.jpg

  • MACK3023.jpg

  • MACK3026.jpg

  • MACK3029.jpg

  • MACK3031.jpg

Federn- und Daunenreinigung

Federn und Daunen unterliegen wie alle natürlichen Dinge dem Verfall, sie verschleißen und brechen mit der Zeit, sodass sich hier Staub bildet. Hinzukommt die tägliche Beanspruchung beim Schlafen. Jeder Mensch schwitzt im Schlaf, der Schweiß dringt durch die Hülle des Kissens oder Bettes und sorgt zusätzlich für ein verkleben und verklumpen der Federn und Daunen. In Folge dessen verlieren Ihre Kissen und Zudecken an Volumen. Bei den Kissen sorgt dies für fehlende Stützkraft, bei den Zudecken für geringere Wärmeentwicklung.

Wie erfolgt die Reinigung?

Ihre Kissen oder Zudecken werden aufgetrennt. Die Federn und Daunen werden entnommen und in unserer speziellen Bettfedernreinigungsmaschine gesäubert. Durch die Reinigung wird Staub und Schmutz entfernt. Kaputte Federn und Daunen werden durch Luftströmungen aussortiert. Die Federn und Daunen werden leicht befeuchtet, der Reinigungsvorgang erfolgt aber ohne Zusatz von chemischen Reinigungsmitteln. Der gesamte Vorgang der Bettfedernreinigung erfolgt noch immer in Handarbeit.

Wird die Hülle (Inlett) gewaschen?

Nein. Die Hülle (Inlett) wird nicht gereinigt bzw. gewaschen, da diese in der Regel einlaufen und damit nicht mehr die Originalgröße aufweisen was zu einem verrutschen in der Bettwäsche führen würde. Je nach Verschmutzungsgrad der Hülle (Inlett) ist es empfehlenswert diese zu erneuern.

Wie oft sollte man ein Kissen bzw. eine Zudecke reinigen?

Dies lässt sich nicht pauschal beantworten da mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Bei normaler Beanspruchung sollte man Kopfkissen alle 2 bis 3 Jahre, Zudecken alle 5 bis 6 Jahre reinigen lassen. Neigen Sie zum übermäßigen schwitzen sollten Sie Ihre Bettwaren häufiger reinigen lassen. Auch Bettwaren bei dem der Federanteil höher ist (ca. 60% und mehr) sollten häufiger gereinigt werden. Dies hängt mit der Staubentwicklung durch den Verschleiß der Federkiele zusammen.

Verliert das Kissen bzw. die Zudecke an Gewicht?

Ja, durch das reinigen werden verschlissene Federn und Daunen aussortiert sowie Staub und Schmutz entfernt. Je nach Alter des Kissens / der Zudecke und nach Abnutzungszustand der Federn und Daunen verliert das Kissen / die Zudecke an Gewicht auch wenn die Federn und Daunen durch die Reinigung wieder an Volumen zulegen. Es kann daher sinnvoll und erforderlich sein, dass man einige neue Federn und Daunen nachfüllt. Da dies kostenpflichtig ist, würde ein Nachfüllen nur nach vorheriger Einwilligung bzw. Rücksprache mit Ihnen erfolgen.

Sollte man bei jeder Reinigung auch die Hülle (Inlett) austauschen?

Nein, dass ist nicht unbedingt erforderlich. Kissenhüllen sind in der Regel schneller verschmutzt als Hüllen von Zudecken und sollten daher häufiger erneuert werden. Wenn Sie erkennen, dass Ihre Hülle (Inlett) bereits Schwitzränder aufweist sollten Sie über eine Erneuerung nachdenken.

Natürlich können Sie Ihr Kissen / Ihre Zudecke auch in der Waschmaschine (Fassungsvermögen beachten) waschen. Bitte bedenken Sie aber, dass die Hülle (Inlett) in der Regel aus Baumwolle gefertigt ist und diese wahrscheinlich einlaufen wird. Außerdem ist es unbedingt erforderlich das Kissen / die Zudecke anschließend im Trockner (Fassungsvermögen beachten) zu trocknen damit die Federn und Daunen nicht stocken oder schimmeln. Sollten Sie über eine Wäsche nachdenken empfehlen wir Ihnen unser Daunenwaschmittel hier bei uns erhältlich.

Kann jedes Kissen und jede Zudecke gereinigt werden?

Prinzipiell können alle Kissen und Zudecken mit Federn und Daunenfüllung gereinigt werden. Mischfüllungen z. B. Federn/Daunen mit Synthetikfasern vermischt können nicht gereinigt werden. Bitte beachten Sie auch, dass bei Zudecken die als Kassettendecke versteppt sind (geschlossene Würfel) die Reinigung nur mit neuem Inlett erfolgen kann. Dies hängt damit zusammen, dass die Würfel aufgetrennt werden müssen. Man kann diese anschließend nicht mehr "Feder- und Daunendicht" verschließen.

Sollte sich ein Kissen / eine Zudecke in einem Zustand befinden bei dem aus unserer Sicht eine Reinigung (wirtschaftlich) nicht sinnvoll oder gar nicht machbar ist setzen wir uns vor Auftragsausführung mit Ihnen in Verbindung.

Wie setzt sich der Preis für die Reinigung zusammen?

Der Preis wird Ihnen bei der Auftragserstellung angezeigt. Er setzt sich zusammen aus den Fixkosten für den Betrieb der Maschinen, der Größe des Kissens / der Zudecke sowie dem Arbeitsaufwand für das Entnehmen und Befüllen der Federn und Daunen (gesteppt, ungesteppt). Sollten Sie eine neue Hülle (Inlett) wünschen oder falls wir Federn und Daunen nachfüllen sollen kommen dadurch weitere Kosten hinzu.

Sind Sonderanfertigungen oder Änderungen möglich?

Wenn wir Ihre Bettwaren nicht wieder 1 zu 1 herstellen können bieten wir Ihnen gerne andere Möglichkeiten wie z. B. wenn sie eine Zudecke übrig haben und möchten daraus zwei Kopfkissen angefertigt haben? Sie haben ein dickes Ballonbett und möchten daraus eine Decke und Kissen machen? Sie möchten aus einer Decke zwei oder aus zwei Decken eine machen?

Bitte sprechen Sie uns an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. 

Sie haben Fragen zu unserer Bettfedernreinigung?
Wir beraten Sie gerne ganz unverbindlich

Wie lange dauert die Reinigung?

In der Regel reinigen wir einmal wöchentlich, sodass Sie Ihre Kissen und Betten innerhalb von 5-6 Werktagen zurückerhalten. Oder Sie lassen sich direkt einen Termin geben und können gerne hier bei uns Tässchen Kaffee geniessen und auf Ihre Bettwaren warten.

Warum gibt es bei der Bettfedernreinigung kein Widerrufsrecht?

Bei der Bettfedernreinigung handelt es sich um eine Dienstleistung. Da nach Beginn der Arbeit keine Möglichkeit besteht den Ausgangszustand wiederherzustellen entfällt hier das gesetzliche Widerrufsrecht. Ihre Gewährleistungsansprüche z. B. bei einem Defekt sind davon selbstverständlich nicht berührt.